REM CAPITAL AG informiert über Corona-Schutzschirm

03.07.2020

Bleiben Sie informiert, indem Sie die neusten Artikel von Ihrem Finanzierungs- und Fördermittelexperten lesen!

Die Auswirkungen des Corona-Virus stellt unsere Gesellschaft vor wirtschaftliche Herausforderungen, die wir in diesem Ausmaß noch nie erlebt haben.

Folgen für Unternehmen, unabhängig von Größe und Branche durch z.B. Umsatzeinbrüche, Produktionsausfälle und daraus resultierenden Liquiditäts- und Finanzierungsengpässen können gewaltig sein und sind in ihrem gesamten Umfang noch nicht absehbar.

Hilfe durch das Sonderprogramm 2020 der staatlichen Förderbank KfW können Firmen seit dem 23. März beantragen. Die daraus beantragten Mittel sollen den Liquiditäts- und Finanzierungsspielraum für Unternehmen erheblich erweitern und die Unternehmensexistenz zusätzlich absichern. Die Hausbanken übernehmen dabei eine partielle Risikoübernahme zwischen 10 % – 20 % Haftungsrisiko.

Auch wenn erste KfW-Hilfskredite bereits vergangene Woche ausgezahlt wurden zeigt sich, dass die Flut an Anträgen nicht so schnell abgearbeitet werden kann – das bedeutet, dass über den Faktor „Zeit“ zusätzliche Risiken im Antragsverfahren schlummern.

Den Prozess beschleunigen und unterstützen kann die REM CAPITAL AG, die ein auf die Strukturierung von Finanzierungen sowie auf die Erschließung komplexer Fördermittel spezialisiertes Beratungs- und Umsetzungsunternehmen ist.

Thomas Pohl, Projektleiter bei der REM CAPITAL AG kann zur aktuellen Situation Erfahrungswerte teilen:

,,Wir verspüren sowohl eine enorme Nachfrage und Zunahme auf unsere Strukturen als auch auf die der KfW – gleichzeitig machen wir aus mandatierten Projektfällen die Erfahrung,

dass in der Praxis der „neuralgische Engpass“ die Transformation ist, also die Einbindung einer oder mehrerer Banken in der Begleitung und partieller Haftungsübernahme der beantragten Fördermittel, gepaart mit einer möglichst schnellen Lösungsumsetzung.

Genau das ist die Schnittstelle und die Schlüssel-Kompetenz, an der wir in Verbindung mit dem Unternehmen, der Hausbank und der KfW die grundsätzliche Machbarkeit maßgeblich mit modellieren und das Antragsverfahren in einer möglichst kurzen Zeit erfolgreich in die Umsetzung führen!“

 

Die REM CAPITAL AG konnte in über 10 Jahren und mehr als 1400 erfolgreich umgesetzten Projekten ein erfahrenes Team aus Experten in der Industriefinanzierung, Kreditspezialisten aus der Risikosteuerung sowie Ingenieuren aufbauen, die für ihre Kunden eine erfolgsorientierte, verlässliche äußerst ressourcenschonende Arbeitsweise bietet.

,,In der aktuellen Krise helfen wir Unternehmen bei der erfolgreichen Erschließung der Corona-Hilfen über die KFW ab einer Volumina ab mind. 3,0 Mio. EUR“, sagt Thomas Pohl von der RC. ,,Gerne stehe ich Ihnen bei Fragen rund um die Erschließung der Corona-Hilfe über unser Haus unkompliziert zur Verfügung“.

News

Home-Office-Story während COVID-19

Home-Office-Story während COVID-19

Bleiben Sie informiert, indem Sie die neusten Artikel von Ihrem Finanzierungs- und Fördermittelexperten lesen!Als Anfang März 2020 die Neuinfektionszahlen in Deutschland und Europa sprunghaft anstiegen, haben wir uns gemeinsam mit den Mitarbeitern damit...

mehr lesen